×
Notice
This website or its third-party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy.
If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy.
By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies.
To accept | Read more
HeaderMain-GetPartialViewNoCache = 0
HeaderContext-GetPartialViewNoCache = 0
HeaderBreadcrumb-GetPartialViewNoCache = 0
AdvValica-GetPartialView = 0

Overstolzenhaus in Köln  

HeaderPageTitle-GetPartialViewNoCache = 0
Gesamtbewertung
nessun voto
Rank 29# auf 54
Anzahl der bewertungen 0
Rheingasse 8, Cologne
+49 221 20189160

Beschreibung

Das Overstolzenhaus ist eines der ältesten Gebäuden der Stadt und gehört zu dem einzig erhaltenen Beispiel von romanischem Patrizierhaus. Zugleich stellt es auch in ganzem Deutschland das größte und architektonisch schönste Patrizierhaus und ein sehr bedeutendes Beispiel der Romanik dar.

Im Prinzip wurde das Overstolzenhaus als Lager- und Wohnhaus benutzt. Sein Name ist mit der Familie Overstolz eng verbunden, da der Kaufmann Werner Overstolz zwischen 1220 und 1225 das Haus zur wirtschaftlichen Nutzung durch seine reiche Handelsfamilie errichtete. Diese Familie spielte auch eine wichtige Vermittlerrolle im Krieg zwischen den Bürgern und der Kirche. ach Werners Tod kaufte die Stadt das Haus im Jahre 1838.   

Was seine Gestaltung betrifft, lagen Empfangs- und Verwaltungsräume auf unteren Geschossen. Darüber, hinter glaslosen und reich verzierten Fenstern, befand sich der prächtige Festsaal. In einem Raum ist noch eine romanische Wandmalerei erhalten, eines der seltenen Beispiele für Schmuck aus der romanischen Epoche mit profanem Inhalt.

Heute ist der Bau sowohl des Erdgeschosses als auch des Obergeschosses durch verschiedene Restaurierungen und Umbauten anders geworden, mit zum Beispiel einer Reihe von fünf rechteckigen Fenstern mit eingestellten Säulen, während es im Obergeschoss fünf verschließbare Doppelarkadenfenster mit schlanken Säulen und Blattkapitellen gibt.

Seit 1990 befindet sich in der Rheingasse 8, bzw. neben der U-Bahn Haltestelle Heumarkt in der südlichen Innenstadt, die Bibliothek/Mediathek der Kunsthochschule für Medien. Sie werden sicher ab dieser Haltestelle ab- oder vorbeifahren - deswegen lohnt es sich das sehr schöne Overstolzenhaus besichtigen.

Beachten Sie aber, dass es etwas versteckt liegt.

AttractionDetailTopContainer-GetPartialView = 0,0156263
AdvValica-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0
MapSinglePin-GetPartialView = 0
CommonPluginEuropeAssistence-GetPartialView = 0

Bewertungen Overstolzenhaus

Schreiben Sie Ihren Beitrag auf Overstolzenhaus
AttractionDetailReviewList-GetPartialView = 0

Kennen Sie Köln? Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihr Beitrag kann für andere Touristen nützlich
Bewegen Sie den Schieberegler, um das Adjektiv, das am besten dieses Reiseziel repräsentiert
Allgemein:
Furchtbar
Ausgezeichnet
ReviewAddReview-GetPartialView = 0,0156248
AdvValica-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0

Der Reiseführer um mit Ihnen zu nehmen**

Free Download
PDF Reiseführer Köln
GuideList-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0
Footer-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0
AdvValica-GetPartialView = 0